Der Cromford-Tag war trotz Wetterkapriolen erneut ein voller Erfolg!!

Um 10 Uhr startete der Tag bei Sonnenschein mit 140 SchülerInnen, 10 MuseumspädagogInnen und 14 KollegInnen unserer Schule. Bis zum Mittag – einschließlich dem „Grillen&Chillen“ zeigte sich Petrus gnädig und sorgte für angenehme Temperaturen, die vor allem den Arbeitsgruppen in der Parkanlage entgegen kamen. Nach dem Mittagsessen schlug zwar das Wetter um, jedoch nicht die Stimmung. So ließen sich die Mühlenbauer vom einsetzenden Regen nicht beeindrucken und konnten letztlich ihre fertiggestellten Wasserräder in der Anger ausprobieren.

Lediglich das Theaterstück fiel dem Wetter zum Opfer, kann jedoch im Geschichtsunterricht in Form eines Videos aufgeführt werden.

 

Bild: Theateraufführung vor der Kulisse des Herrenhaus Cromford: Alljährlicher Abschluss und Höhepunkt des Festivals

 

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen