Die Schülerinnen und Schüler der Garten-AG freuen sich über die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb „Natur macht Schule“. Unter dem Thema Erhalt der Artenvielfalt (Biodiversität) bestand die Aufgabe darin, die Ursachen des Artenverlustes zu beschreiben, Lösungsansätze zu finden und eine Idee in einem eigenen Projekt zu planen und umzusetzen.

Mit unterschiedlichen Ideen und Vorschlägen, wie z.B. Brachflächen in Wildblumenwiesen zu verwandeln oder der Gestaltung von Insektenhotels, konnten die Schülerinnen und Schüler der Garten-AG die Jury überzeugen.

Das Projekte der Martin-Luther-King Gesamtschule ist nun eines von zehn ausgewählten Projekten, die von der Heinz-Sielmann-Stiftung finanziell unterstützt werden. Außerdem werden zwei SchülerInnen in Begleitung von Herrn Holst und Frau Klare zu den beiden Workshop-Wochenenden in ein Biodiversitäts-Camp eingeladen.

 

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen