In diesem Schuljahr war und ist vieles anders und auch der diesjährige Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels gestaltete sich anders als in all den Jahren zuvor. Dies hielt uns aber nicht davon ab, daran teilzunehmen und wir waren äußerst erfolgreich…

Aber zurück zum Anfang. Schon kurz vor den Herbstferien wurden plötzlich erstaunlich viele Schülerinnen und Schüler mit einem Buch unter dem Arm gesichtet, immer wieder wurden Kinder scheinbar freiwillig lesend ertappt. Dies zog sich im sechsten Jahrgang durch die gesamten Herbstferien und im November folgten dann die ersten Buchvorstellungen und Vorlesestunden in den Deutschstunden des gesamten Jahrgangs. In all der Hektik und den Herausforderungen des Corona-Schulalltags tat es gut, von den Mitschülern und Mitschülerinnen in fremde Welten entführt zu werden, Buchtipps für Winter- und spätere Lockdown-Abende zu bekommen, gemeinsam zu lachen, zuzuhören und das besondere Talent von so vielen Kindern kennen zu lernen.

Dann sollte der Schulentscheid zwei Tage vor den Weihnachtsferien stattfinden, alle sechsten Klassen hatten sehr gute Leser zu ihren Klassensiegern gekürt und diese wollten sich nun messen: Wohlverdient und bestens gewappnet standen dafür David Köstermenke aus der 6.1, Mats Laufs aus der 6.2, Zolfar Nabi aus der 6.3, Lukas Westhoff aus der 6.4 und Mia Jogwer aus der 6.5 in den Startlöchern und wurden durch den dann verordneten Lockdown ausgebremst. Der führte dazu, dass die Klassensiegerinnen und Klassensieger dieses Mal per Videoeinsendung am Schulentscheid teilnahmen.

Die diesjährige, leicht geschrumpfte Jury bestehend aus Frau Klingenberg und Frau Höflich wählte dann David Köstermenke zum Schulsieger der MLKG 2021!

Und auch für ihn ging die Reise dann anders weiter, als es für die Schulsieger der letzten Jahre der Fall war – nämlich wieder einmal online. Mit einem beeindruckenden Vorlesevideo nahm David nun am Stadtentscheid der Stadt Ratingen teil und vertrat unsere Schule würdevoll und mit großem Erfolg: Er erlangte einen großartigen zweiten Platz!

Wir gratulieren und danken David von Herzen und applaudieren so laut wir nur können!

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen